Banksy - Where's Banksy Buch

43BU0005

Neu

Banksy - Where's Banksy Buch

von Xavier Tapies
Cover: Hardcover
Thema: Street Art, Stencil
Sprache: englisch
Bindung: Fadenheftung
Seitenanzahl: 224
Erscheinungsjahr: 2016

Mehr Infos

Verkauft

Lieferzeit: Artikel nicht mehr verfügbar

37,90 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Banksy

Banksy ist der Mythos schlechthin wenn es um Guerilla Streetart geht, der mittlerweile fast jedem ein Begriff ist. Weltweit bekannt geworden ist der englische Künstler mit seiner politisch sarkastischen Stencil Kunst. Bekannte Motive werden zweideutig verfremdet, immer haben seine Arbeiten eine deutliche und meist politische Aussage. Sich küssende Bobbys, ein einen Blumenstrauß werfender Vermummter, oder das wohl bekannteste Stencil Kunstwerk, das Ballon Girl. 2010 hat das US-amerikanische Time Magazine Banksy als eine der einhundert einflussreichsten Personen der Welt, darunter 25 Künstler, eingestuft.

Besonders an Banksy und seiner Kunst ist, das er trotz seiner weltweiten Projekte, Ausstellungen und Massen an Fans immer noch seine Identität hinter Verschluss hält, sich nie öffentlich präsentiert und die kommerzielle Kunstbewegung ablehnt. Deutlich wird dies durch Aktionen wie zum Beispiel 2013 in New York, wo er als vermeintlich unbekannter Künstler Straßenkunst, die sich nachträglich als Original Kunstwerke herausstellten, inkognito zum Schnäppchenpreis verkaufte. Oder das Graffiti mit dem Schrifttzug „This’ ll look nice when it is framed“, das den Hype um das Kaufen und Verkaufen seiner Arbeiten aufs Korn nimmt. Ausstellung organisiert er in der Regel selber und auch Bücher und der Film ‚Exit Through The Giftshop‘ verwirklicht er selber. Trotz oder gerade wegen dieses Phänomens werden seine Banksy Kunstwerke zu horrenden Preisen verkauft. An Wände gesprühte Graffiti Stencils werden mitsamt dem Untergrund entfernt und verkauft. Seine bekanntesten Stencil Motive werden allgegenwärtig dupliziert und verbreitet. 

Dismaland und das The Wallet Off Hotel

In den letzte Jahren erreichte Banksy mit unglaublich aufwendigen Installationen ein neues Level der Guerillia Streetart. Dismaland war eine im Vorfeld der Eröffnung lange geheim gehaltene und als Filmproduktion getarnte Ausstellung im ehemaligen Spaßbad Tropicana in Somerset, England und stellte eine Parodie auf den bekannten Freizeitpark Disneyland dar. Die Ausstellung wurde im August 2015 eröffnet und von Banksy selbst als „Familien-Freizeitpark, der für Kinder ungeeignet ist" betitelt. Banksy selbst schuf zehn Werke für die Ausstellung und finanzierte das gesamte Projekt selbst. Zudem wurden Werke von mehr als 50 Künstlern gezeigt. Anfang diesen Jahres eröffnete Banksy dann das The Walled Off Hotel in Bethlehem direkt an der Grenzmauer zwischen Israel und dem Westjordanland. Banksy gestaltete die Inneneinrichtung des Hotels mit zahlreichen Bezügen auf den Nahostkonflikt. Das Hotel wirbt daher mit der „schlechtesten Aussicht der Welt“.

Where's Banksy Buch

Das Buch Where's Banksy von Xavier Tapies beschäftigt sich auf über 220 Seiten mit den bedeutensten und bekanntesten Arbeiten des Street Art Künstlers und betrachtet diese im Kontext ihrer Symbolik.

22 other products in the same category: