Zipper die Rakete

Zipper die Rakete

Zipper die Rakete gibt seit den 80ern Vollgas in Richtung Unendlichkeit und verziert die Straßen Hamburgs und vieler anderer Städte mit auffällig bunten Raketen und ähnlichen ausgefallenen Installationen und Objekten.

Aus leichten, widerstandsfähigen Materialen gefertigt, wurden die Motive und Projekte immer bunter, deta...

Zipper die Rakete

Zipper die Rakete gibt seit den 80ern Vollgas in Richtung Unendlichkeit und verziert die Straßen Hamburgs und vieler anderer Städte mit auffällig bunten Raketen und ähnlichen ausgefallenen Installationen und Objekten.

Aus leichten, widerstandsfähigen Materialen gefertigt, wurden die Motive und Projekte immer bunter, detaillierter und abgefahrener. Hauptsache fly! 

Das Lieblingsmotiv – wie der Name schon sagt – ist dabei die Rakete in jeglicher Form und Farbe, vermenschlicht oder abstrahiert. Die Faszination für das Motiv kennt man aus frühester Kindheit, die Symbolik dahinter ist so einfach wie gut: Antrieb und Leichtigkeit, Grenzenlosigkeit und Neugierde, Ungewissheit und neue Horizonte. 

Zipper die Rakete, ein Mysterium, nicht greifbar und doch allgegenwärtig. Eigentlich nur auf der Durchreise, weilt er nun schon länger unter uns auf der Erde.

Akteure in Zippers Galaxie sind unter anderem Günter Piff und Heinz Wobble, auch Falco Flitz sollte man stets auf dem Radar haben. Im erweiterten Kosmos trifft man auch auf den treuen Wegbegleiter "Funky Hat“, einem fliegenden Hut und den Spacemaker, der den nötigen Raum schafft. Kreativer Support von verschiedenen anderen Aktivisten ist ebenfalls keine Seltenheit, denn Austausch und Teamwork ist essentiell bei jeder wichtigen Mission.

Doch Ruhm und Bekanntheit hat auch seine Schattenseiten und ein Widersacher ließ nicht lang auf sich warten: Doktor Z - er manipuliert wo er nur kann. Schon zu Anbeginn der Raumfahrtversuche erkannte Doktor Z seine Chance und versuchte sich die Technik der Raumschiffe und Raketen zu Eigen zu machen. Auf nächtlichen Raubzügen zog er durch die Gegend, nahm mit was nur ging, hortete und erforschte jedes Teil in seinem Labor. Als Zipper ihm eine Falle stellte, verlor er sein Gesicht — seitdem muss er mit einer Art Maske umher laufen. Doch so leicht gibt er nicht auf …

Im Laufe der Zeit hat sich eine bunte Story entwickelt rund um Graffiti, Popkultur, Musik, Straßenecken, Schampus, Wohnwagen und doppelten Unendlichkeiten - und natürlich urbaner Kunst. 

Gemacht für alle, geliebt von vielen und oft geklaut oder zerstört von einigen wenigen gibt Zipper die Rakete nicht auf und strebt weiter, auf zu endlosen Weiten und unbekannten Sphären. 

Wir sind gespannt, was noch alles folgt.

Mehr

Zipper die Rakete Es gibt 7 Artikel.

Zeige 1 - 7 von 7 Artikeln
Zeige 1 - 7 von 7 Artikeln